Begegnungscafé

Ca. 100 Besucher kamen am 18. Juni im Zülpicher KirchenGarten zusammen. Eingeladen hatte der Runde Tisch für die Arbeit mit Flüchtlingen in Zülpich zu einem KirchenGarten-Begegnungscafé. Ein reger Austausch, ein kleines Konzertchen des Kinderchors St. Peter und viele gute Gespräche (manchmal mit Händen und Füßen) zwischen groß und klein trugen bei strahlendem Sonnenschein und böigem Wind zu einem gelungenen Nachmittag bei. 

   
   
Klaus Kirmas und Patrick Kisselmann sprachen von einem rundum gelungenen Fest, welches gerne wiederholt werden darf! Ein herzliches Dankeschön an Holger Weimbs und die Kinder, die unseren Nachmittag so fröhlich und noch bunter machten!

Das nächste Begegnungscafé findet am 02.07.2015 im CVJM Zülpich, Frankengraben 6, 53909 Zülpich statt. Interessierte wenden sich gerne an kirchengarten2014(at)outlook(.)de oder an ehrenamt(at)st-peter-zuelpich(.)de

Seltsame Heilige

Martin.Kaminski5

Seltsame Heilige – Fr. 26.09.2014 – 18.00 Uhr – Evang. Christuskirche Zülpich

Seltsame Heilige? – Es gab sicherlich schon viele „seltsame Heilige“ im Rahmen der LaGa in Zülpich.
Seltsame Heilige? – so heißt das Duo Martin Kaminski & Achim Böttcher, das seit vielen Jahren gemeinsam mit Ihren unterschiedlichen Liedermacherei-Programmen in Deutschlands Kirchen, bei Kirchentagen und auf kleinen anderen Bühnen zu hören ist. Martin Kaminskis Lieder schreibt das Leben. Sie kommen unverkrampft und wenig salbungsvoll daher, erzählen von einem bedingungslos liebenden, aber trotzdem manchmal recht fremden Gott. Die Seltsamen Heiligen singen von Liebe und der Suche nach dem Glück, von Verzweiflung und Hoffnung, vom Streben nach Gerechtigkeit und der Absage an ein angebliches Schicksal. Der Pianist Achim Böttcher gibt den Texten und Melodien ein Zuhause. Auch Gitarre, Akkordeon, Bass und Cachon kommen zum Einsatz, obwohl Martin Kaminski sagt: „Wir können nichts richtig, aber dafür von allem ein wenig …“ In der Christuskirche, sind die Zwei „live“ im Rahmen der Landesgartenschau am 26. September um 18.00 Uhr zu erleben. Ein gelungener Abschluss des LaGa-Tages um im Anschluss an das Konzert die leuchtenden Gärten zu besuchen! Ein rundum unterhaltsamer, heiterer und manchmal auch nachdenklicher Abend erwartet alle, die sich zu den Seltsamen Heiligen auf den Weg machen! Der Eintritt ist wie immer frei.
Hör- und Leseproben, sowie von Konzertbesuchern aufgenommen Videos gibt es auch unter www.seltsame-heilige.de

Alles bereit für die Wise Guys?!

IMG_1236.JPG

Die Technik steht, die Bühne ist bereit. Die fünf Jungs sind da und das Konzert mit den Wise Guys aus Hürth/ Köln kann steigen. Knapp über 1.100 Besucher hörten alte, neue und noch gar nicht veröffentlichte Songs – es war einfach ein genialer Abend für alle Beteiligten.

Es war ein bezaubernder Abend mit guter Musik, mit einer tollen Bühnen- und Lichtshow, ein wirklich gelungenes Abschlusskonzert auf der Sparkassen-Seebühne der Landesgartenschau 2014 in Zülpich!

Folgende Bilder (c) Martin Pohla
Wise Guys

Wise Guys_001

Schwade im Jade mit Sonja Liggett-Igelmund

IMG_1229.JPG

Sonja Liggett-Igelmund berichtet über ihren Weg als Hebamme von Köln nach Ghana. Für eine TV-Dokumentation reiste Sie nach Ghana um die Geburtshilfe dort kennen und schätzen zu lernen. Mittlerweile hat Sie ein eigenes Projekt, Meeting Bismarck und Geburts- und Kinderhilfe e.V. – weitere Infos unter: www.meeting-bismarck.de

IMG_1230.JPG

KirchenGartenhighlight: Pueri Cantores

Liebe Gäste des KirchenGartens,
am Samstag erleben Sie ein besonderes Highlight des ökum. KirchenGartens. Unser kath. Kirchenmusiker Holger Weimbs hat die Mitglieder der Vereinigung kath. Knaben-, Mädchen-, Kinder- und Jugendchöre, -kantoreien und –scholen im Erzbistum Köln eingeladen das Mitttagsgebet um 12.00 Uhr unter der Leitung von Stefan Starnberger und Kreisdechant Guido Zimmermann auf der Bühne an der Landesburg mit uns zu feiern.
Im Anschluss gibt es ein kleines weltliches Konzert.

Schwade im Jade mit Weihbischof Ansgar Puff

Ansgar Puff_1

Schwade im Jade hat sich im KirchenGarten etabliert. Die Veranstaltungsreihe während der Landesgartenschau zeigt das Interesse an spannenden Geschichte, die der Mensch mit sich bringt.
Im August war Weihbischof Ansgar Puff zu Gast und erzählte von seinem Werdegang. Unter dem Titel: „Vom Sozialarbeiter zum Weihbischof“ bekamen die Zuhörer einen Eindruck wie das Leben manchmal so spielt. „Ich habe Gott einen Abschiedsbrief geschrieben“ so Puff „und heute bin ich Weihbischof“. Es ist immer wieder schön und faszinierend, wie Menschen durch Gott berührt und geführt werden. Wir freuen uns auf weitere spannende Geschichten aus dem Leben – das nächste Mal im September am Freitag den 12.09. um 18.00 Uhr mit Sonja Liggett-Igelmund.
Sonja Liggett-Igelmund berichtet dann über Ihre Tätigkeit als Hebamme in Ghana und wie sie zur Stammesfürstin wurde!
Herzliche Einlandung.